Zum großen Finale der Marktplatz Musiktage laden zwei hochkarätige Bands zum Genießen ein.

Touble at the Mill: So schön kann covern sein: Arrangements für dreistimmigen Gesang und allerhand akustische Saiteninstrumente sorgen für eine musikalische Frischzellenkur, die sich am ehesten als eine Mischung aus Rhythm & Blues, Beatles und Bluegrass bezeichnen lässt. Wie sehr man auch die Originale lieben mag, nach einem Abend mit Trouble at the Mill bleibt neben dem Spaß, der Power und dem Erlebnis von wunderschönen Stimmen nur die Frage, warum die Stücke nicht gleich so arrangiert wurden, wie sie hier klingen.
Besetzung:Michael Fanger (git, voc), Matti Müller (git, uke, voc), Mark Roberts (bass, voc)